Geld dreht die Welt.

Wer Medien beherrscht, beherrscht die Welt.

Die goldene Regel lautet, wer das Gold hat, macht die Regel.

Wer die Kapelle bezahlt, bestimmt die Musik.

Geld ist der beste Köder um nach Menschen zu fischen.

Ja, du brauchst Geld. Denn ohne Geld kannst du hier nicht überleben. Zumindest noch nicht. Ich bin sicher, dass Geld nur ein vorübergehendes Problem ist, denn die Technologie hat unseren Wohlstand durch Geld extrem verbessert und schon bald wird uns die Digitalisierung ermöglichen, zurück zu unseren Leidenschaften zu finden. Ohne nur dem Geld nachrennen zu müssen.

Doch heute ist Geld wie der sechste Sinn. Der Mensch muss ihn haben; denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

Aus diesem Grund verrate ich dir jetzt meine Top Investitionsmöglichkeiten, damit du das Vermögen das du hast, optimal anlegst und sicherst, und dich dadurch schneller und leichter vom Gedanken löst, immer mehr Geld verdienen zu müssen.

Die Dinge, auf die es im Leben wirklich ankommt, kannst du nämlich nicht kaufen!

1. Deine Bildung

Das was du kannst und in deiner Birne steckt, ist mit Abstand dein größtes Vermögens-Asset. Der Beweis sind reiche Leute die viel hatten und wieder alles verloren haben. Davon gibt es genug. Aber was die meisten Leute falsch machen, die in ihre Bildung investieren ist, dass sie dabei nicht ihre Leidenschaften bilden.

Viel zu viele landen einfach im falschen Film. Ein Studium, das nicht so wirklich passt. Ein Job, der niemals besser werden wird. Bringt zwar ein tolles Image, ist super lukrativ, mega sicher – und auch wenn Burnouts unwahrscheinlich sind, fehlt doch der Sache dahinter doch oft die Antwort, nach dem Sinn des Lebens.

Achte unbedingt darauf, dass bei den Dingen die du lernst, immer deine Leidenschaften mit bedient werden. Du bist hier um Spaß zu haben, um glücklich zu sein und Liebe zu empfangen. Wenn die Bildung dabei schon fehlt, ist es unwahrscheinlich, dass du diese bei der Sache jemals ausstrahlen wirst.

2. Deine Gesundheit und Konsum

Wenn du dafür lebst Geld auszugeben und materielle Dinge zu konsumieren, wirst du auch für immer dafür leben, Geld zu verdienen und nie genug davon haben.

Gesundheit und Konsum

Du bist wie ein Viech im Hamsterrad, das sich niemals einem Ziel nähern wird.

Daher plane doch einfach mal, wo du eigentlich hin willst. Kennst du deine Leidenschaften? Dann konzentriere dich auf diese und reduziere deine Ausgaben, indem du deinen Konsum reduzierst und mehr für deine Gesundheit tust. Mach diszipliniert Sport um deinen Körper zu fühlen, überleg dir wie minimalistisch du leben könntest und müsstest, um deine Ziele erreichen zu können.

Gehe aber unbedingt kleine Schritte, denn deine Gesundheit ist das wichtigste, was du im Leben hast und stets brauchen wirst.

3. Skaliere deine Idee

Herzlichen Glückwunsch. Du kennst inzwischen deine Leidenschaft und hast ein Ziel, wo du hin musst, um mit deinem Ding im Leben zu stehen. Damit hast du deine wichtigste Investition unter Dach und Fach.

Jetzt überlegst du in wie fern andere Menschen davon betroffen sind und was du in diesem Zusammenhang für sie tun kannst. Es ist völlig egal ob dadurch ein Geschäft zustande kommen kann, es geht nur um den Nutzen den du stiftest. Je größer dieser Nutzen ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dir diese Menschen dankbar sein werden und du deshalb glücklicher bist, weil du anderen Menschen etwas Gutes tun konntest.

Die Welt vernetzt sich bis in den letzten Winkel, wird gleichzeitig immer fairer und solidarischer, weshalb du nicht allein gelassen wirst. Je größer deine Reichweite ist, desto gigantischer wird dein Reichtum, der allein durch deine Leidenschaft entsteht.

4. Dein Umfeld ist alles entscheidend

Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du in deinem Umfeld, die meiste Zeit verbringst. Achte deshalb immer gut auf dein Inneres, was du fühlst, wenn du mit anderen Menschen zusammen triffst.

Vielleicht willst du gar keine Reichweite aufbauen, weil du dich bei den meisten Menschen nicht gut fühlst, die du nicht wirklich kennst. Genau deshalb ist es so wichtig, dass du deine Energie in die Menschen investierst und dir selbst aussuchst, wer in den Genuss kommen darf, deine Bekanntschaft zu machen.

Völlig egal wie viele Leute das sind, du wirst dich immer auch in ihnen spiegeln und es wird darüber entscheiden, ob du mit deinem Ding Erfolg hast oder nicht.

5. Immobilie kaufen

Mietrendite berechnen
Die hässlichsten Eigentumswohnungen sorgen für die besten Renditen.

Um gesund leben zu können brauchst du nicht nur eine Sache, die dir Spaß macht, um dich dadurch früher oder später finanzieren zu können, du musst nebenbei auch irgendwie wohnen und schlafen.

Wenn du in eine Immobilie investierst musst du keine Miete mehr zahlen und hast dadurch weniger Ausgaben. Neben der Krankenversicherung ist die Wohnung für die meisten Menschen der höchste monatliche Kostenpunkt, der irgendwie gedeckt werden muss.

Da Immobilienpreise vor allem in den Städten in den letzten Jahren extrem angestiegen sind, ist es extrem wichtig, dass du bei der Lage, Auswahl und Finanzierung die richtige Entscheidung triffst, weil du sonst durch deine Schulden im Hamsterrad landen wirst und kaum Spielraum hast, da jemals wieder raus zu kommen.

Vertraue bei Investitionen niemals einzelnen Quellen, sondern suche dir die unterschiedlichsten Meinungen, denn erst dann wirst du zu dem annähernd richtig inspiriert, was du auch wirklich willst. Wenn du dir nicht extrem sicher bist, dass du an diesem einen Ort auf Dauer bleiben möchtest, bieten sich als Alternative aber auch:

6. Aktieninvestments und Unternehmensbeteiligungen

War doch irgendwie klar, dass dieser Punkt hier aufgeführt wird.

Wenn du dich an Unternehmen beteiligst, ist das ähnlich wie bei einer Immobilie oder der Bildung in deine Leidenschaft. Dein Vermögen wird in etwas investiert, das für andere Menschen nützlich ist. Doch mach nicht den Fehler in etwas zu investieren, dass du nicht verstehst.

Früher oder später entscheidet die Strategie hinter deiner Investition darüber, wie hoch der Ertrag sein wird, der für deinen Einsatz gezahlt wird. Und nur wenn du deine Strategie selbst entwickelt hast, verstehst du, wie dein Investment ablaufen soll.

Die meisten Aktienunternehmen sind nicht wirklich transparent zu verstehen.

Konzentriere dich deshalb lieber auf kleine ICOs oder Firmen in deinem Umfeld zu denen du einen Zugang hast und optimaler weise auch einen direkten Nutzen, der mit deiner Leidenschaft zusammenhängt.

Wenn du blind irgendwelche Aktien kaufst die gut laufen, dich dann über eine Rendite freust, wirst du schnell gierig, was bei der nächsten Korrektur dazu führt, dass du vielmehr verlierst, als du jemals planen wolltest. Mit ETF’s kannst du sparen und kurzfristig höhere Renditen als mit Aktien rausholen, hast aber immer das Risiko voll in den Crash reinzulaufen. Wer seine Leidenschaften kennt, findet normal auch Unternehmen, die bei Börsenkorrekturen kaum Einbusen machen.

7. Investiere in dein eigenes Unternehmen

Jeder ist Unternehmer, auch Angestellte oder Aussteiger. Die Frage ist immer, für was du lebst und wo deine Werte sind. Als Familienvater trägst du Verantwortung für deine Kinder und unternimmst etwas, dass es der Familie gut geht.

Lass dich dabei von deinen Emotionen lenken, die für Liebe sorgen. Die Liebe in deiner Funktion und die Liebe zu dir selbst. Du kannst dich eigentlich nur für zwei Dinge entscheiden: Liebe oder Angst.

Angst, Gier und Neid sind Emotionen, die an der Börse genau so wenig verloren haben, wie bei dem Ding, dass du deine Leidenschaft nennst. Der Grund warum du den meisten Unternehmen nicht vertrauen kannst ist, weil diese nicht Teil der Kultur sind, die ihre Leidenschaft dadurch ausprägt. Das Militär funktioniert nur, weil der Kommandant selbst mit den Soldaten im Feld steht und alle dabei ein höheres Ziel verfolgen. In vielen Firmen ist der Chef heute nichts weiter, als der Chef.

Schaffe für alles einen Ausgleich, um den nötigen Abstand zu bekommen und klare Entscheidungen treffen zu können. Ernähre dich gesund, mach Sport und sorge für ausreichend Schlaf, denn wenn du deiner Leidenschaft nachgehst, brauchst du nicht befürchten, dass du etwas verpennst. Du hast auch keine Konkurrenz, weil es dich nur einmal auf der Welt gibt. Ohne Neid und Gier kannst jedes Ziel erreichen, weil du einzigartig bist. Entscheide dich einfach für das was du liebst, dann brauchst du niemals Angst haben.

Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld ließe sich alles erreichen, kannst du sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.

Denn der Reiche ist nicht immer der Zufriedene, aber der Zufriedene ist immer der Reiche.

Der, der alles nur für Geld tut, wird schließlich für Geld alles tun.

Deine 7 Top Investment Möglichkeiten 2018
Markiert in:                                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.