Zu Beginn waren wir Menschen wie die Tiere, wir haben die Ressourcen um uns herum geerntet und genutzt.

Wie Tiere in Freiheit
Leben und leben lassen…

Wir waren Jäger und Sammler und haben davon gelebt, was uns die Natur reichlich bot.
Genau wie Tiere lebten wir von einem Tag in den anderen, ohne groß nachzudenken was die Zukunft bringt.

Aber dann passierte durch die Fortentwicklung einerseits etwas wunderbares,
aber andererseits auch etwas schreckliches mit unserem Geist.

Es wurde uns bewusst, dass wir sterblich sind und begannen über den Tod nachzudenken.
Uns beschäftigte zunehmend die Frage, was die Zukunft wohl für Verluste bringen könnte.

Das war der Anfang einer großen Tragödie, aber auch einer großen Möglichkeit.

 

Warum wir unsere Freiheiten aufgeben musssten

Denn wenn man Angst vor dem Tod, vor Schmerz oder Gefangenschaft hat,
wird man kontrollierbar und sehr wertvoll, auf eine manipulative Weise.

Denn die größte Ressource die ein Mensch kontrollieren kann, ist nicht in der Natur zu finden,
es sind auch keine Werkzeuge, Maschinen oder Gebäude, sondern es sind andere Menschen.

Man kann Tieren Angst machen, weil Tiere in diesem Augenblick Angst vor Schmerzen haben.

Aber man kann Tieren keine Angst mit einem Verlust der Freiheit machen,
oder der Aussicht auf Gefangenschaft und Folter in der Zukunft,
denn Tiere haben überhaupt kein Bewusstsein für die Zukunft.

Man kann auch keine Waffe auf einen Baum richten und diesen auffordern,
es soll mehr Früchte tragen, oder mit einer Fackel einem Feld drohen,
es soll mehr Weizen produzieren, sonst wird es angezündet.

 

Selbst der Ertrag des Weizen ist manipuliert.

 

Man bekommt auch nicht mehr Eier von einer Henne, wenn man sie einschüchtert.
Aber man kann einen Menschen dazu bringen seine ganzen Wertsachen her zu geben ODER
seine Freiheit aufzugeben, wenn man ihn bedroht.

Schaut man sich die Bankentürme in den großen Metropolen an wird klar,
dass durch die Abhängigkeit der Menschen sich das Vermögen an einigen wenigen Stellen sammelt.

WIR haben für diese Bauwerke gezahlt, mit Steuern aber auch vor allem mit unserer Freiheit.

 

Wir stehen vor der Digitalen Revolution

Seit Jahrhunderten spitzt sich das System immer weiter zu und jetzt sind wir am Höhepunkt angelangt,
denn wir stehen vor einer digitalen Revolution.

Kurz vor dem Durchbruch künstlicher Intelligenz, überwiegender Automation
und extrem vielen alten Menschen,
aufgrund der immer höher werdenden Lebenserwartung
durch den medizinischen Fortschritt.

Das Wesen einer Bank ist die Menschen für ihre Schulden zu versklaven

Bankentürme
Wenn du dir das ansiehst wird dir klar, dass du NICHTS hast. Alles Geld, das du jemals hattest, ist dagegen nichts wert. Du hast aber dein Leben und deine Leidenschaften.

 

Meine vereinfachte Darstellung wie eine Ansammlung von Farmen,
wo Menschen als HALTER andere Menschen wie Tiere besitzen und ausbeuten,
ändert sich dadurch drastisch.

NÄMLICH WENN MENSCHEN ÜBERFLÜSSIG WERDEN.

Viele werden diese Beschreibung als absurd abtun,
denn sie werden sagen, dass uns die Obrigkeit doch Schutz bietet,
uns ein Gesundheitssystem, Strom, Wasser und Straßen bereitstellt.

Und Schulen sowie die Forschung den Fortbestand unserer Spezies sicherstellen.

Das mag für das Silicon Valley richtig sein.

Aber meinst du wirklich, es geht von Wohlwollen und Gütigkeit von ihnen aus?

 

Der Kapitalismus WAR unser Fluch und Segen

Farmer kümmern sich ja auch um die Gesundheit ihrer Tiere und bieten Schutz,
Nahrung und alles Notwendige für die Grundbedürfnisse, damit die Viecher glücklich leben können.
Sie werden nur in Gefangenschaft gehalten, dass sie am Ende halt mehr hergeben:
Milch, Fleisch, Wolle, Eier, Gelatine, Kortison usw.

Wir Menschen sehen auch unsere Freiheiten und glauben fest daran,
dass die Regierenden diese schützen. Wir bekommen auch immer mehr Auslauf,
niedrigere Zinsen und Unternehmen beschenken uns mit gratis Accounts,
um Emails und Nachrichten an andere Menschen zu versenden.

Unsere Arbeitsleistung wird dafür geerntet,
es werden Steuern kassiert und Daten zur Forschung
und allgemeinen Sicherheit erhoben.

Von unabhängigen Medien werden wir informiert und Gerichte,
also die judikative Gewalt sorgt für Gerechtigkeit im Sinne der Allgemeinheit.

 

Warum wir heute Höchststeuersätze zahlen

Unsere Gerechtigkeit musste sich im Laufe der Menschheit erstmal entwickeln.

Zu beginn haben Herrscher Sklaven gehalten, doch schon bald festgestellt,
dass diese durch Peitschenhiebe zu keiner kreativen Leistung im stande
und für Arbeit wenig motiviert waren.

Es war mit Sklaven immer ein enormer Aufwand verbunden diese anzutreiben und zu bändigen,
weswegen man ihnen später eingeschränkte Freiheit gewährte und sich diese mit Steuern bezahlen ließ.

Richtig gut verdient wurde, als man die Freiheiten auf den Landbesitz ausweitete
und die voll motivierten Farmer nur noch den 10ten Taler an ihren feudalen Herrscher abgeben mussten.

 

Wer hat für diese Festung gezahlt? Wer hat für die Bankentürme gezahlt?

 

Einen Eindruck davon bekommst du, wenn du dir ganz in deiner Nähe,
die Gebäude aus der Barock und Renaissancezeit ansiehst.
Die haben sicher mal richtig Schotter gekostet, wenn sie so wertvoll sind,
dass man sie heute noch stehen hat.

Mal sehen wie lange die Bankentürme die Zukunft ausharren werden.

Geregelt wurden die Gewinne über das Adel, welcher es zum Teil auch in die heutige Zeit noch geschafft hat,
wobei der überwiegende Teil inzwischen durch die industrielle Revolution reich wurde.

Ähnlich wie es allmählich durch die digitale Revolution der Fall ist.

Unsere Städte konnten sich entwickeln, weil aufstrebende Bauern immer größere Landflächen beackern konnten
und andere Menschen deshalb das Land verlassen mussten.
Sie wurden mit den Lebensmitteln versorgt, die im Überschuss von den Farmen produziert wurden,
wenn sie genug Geld dafür hatten, welches sie in den Städten einfacher verdienen konnten.

Man durfte dann seinen Beruf wählen,
weil durch die Anhäufung von Geld die Menschen motivierter sind
und die Steuern viel einfacher einzukassieren waren, als beim Tauschhandel der Armen.

Genau wie die Mafia sich die umsatzstärksten Restaurants und Betriebe rausgesucht,
waren auch damals die Reicheren schon immer die erste Adresse für Steuereintreiber.

Auch heute darfst du deinen Beruf frei wählen,
kannst ein Unternehmen besitzen und bekommst alle Freiheiten die du brauchst,
um für deine Regierung profitabel zu sein.

Wenn du im System nicht mitspielst, wirst du ausgegrenzt,
kannst keine Miete zahlen und gehörst der untersten Schicht der Gesellschaft an.

In Deutschland ist es bereits die größte Schicht der Gesellschaft,
wenn man sie nach Vermögen betrachtet:

DIE HÄLFTE DER BEVÖLKERUNG BESITZT
LEDIGLICH 1,6% DES GESAMTEN VERMÖGENS.

Folglich zahlt unsere Mittelschicht die höchsten Steuern
und viele widmen fast ihre gesamte Lebenszeit Tätigkeiten,
die ihnen kein Glück bringen.

Immer weniger sind dazu in der Lage dem Druck stand zu halten,
um wie Sklaven im System mitzuspielen.

zukunft-sorgen-digitalisierung

Wir fragen uns wo denn die Gegenleistung bleibt, bei schwinden Staatskassen,
explodierenden Preise für Immobilien und verschwenderischen Ausgaben für Bahnhöfe,
Rettungen von Mitgliedstaaten und übertriebenen Regulierungen.

Warum sind unsere Regierenden alle Gauner die in die eigene Tasche wirtschaften?

Ist der Schutz den uns die Regierung bietet in dieser Form überhaupt nötig?

Wann kippt das System?

 

Schau dir die Gesichter der Angestellten morgens auf dem Weg zur Arbeit an. Wir sind mitten in einer schweren Krise – bislang ohne weiteren Börsencrash 🙁

 Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe

 

Warum die digitale Revolution das ändern wird

Dank der digitalen Möglichkeiten,
sind wir in der Menschheitsgeschichte an einem Punkt angelangt,
an dem sich die Viecher so sehr an die Freiheiten gewöhnt haben,
dass wir uns fragen, warum diese Regierenden überhaupt das Sagen haben.
Und auch an dem die Geldelite immer weniger von uns profitiert,
denn nur durch unseren Konsum kann ihr Vermögen weiter anwachsen.

Erhalte deine Menschlichkeit.

Ich glaub nicht, dass uns Terroristen vernichten werden
und möchte mit etwas Mut meinen Weg gehen,
ohne mich von diesem System versklaven zu lassen.
Es gibt keine richtige und falsche Partei die ich wählen könnte,
ich kann nur meinen eigenen Weg wählen.

Wenn das alle tun und menschlich bleiben, sind wir frei.
Ansonsten werden wir nach und nach,
mit ähnlichen Einschränkungen unserer Menschenrechte überschwemmt,
ähnlich wie es in China schon der Fall ist,
wo zum einen politische Diktatur herrscht,
bei gleichzeitig freier Marktwirtschaft.

Die Kombination von Kommunismus mit Kapitalismus ist damit vergleichbar,
wie wenn die Tiere auf der Farm zwar immer besseres Futter bekommen können,
aber dafür jederzeit für die Schlachtung bereit stehen müssen.
Alles voll automatisiert und per App überwacht.

Wir sind an diesem Punkt angelangt,
da unsere Wirtschaft mit der Politik verschmolzen ist
und sich mit mehr oder weniger Aufwand alles erlauben kann.

Trump ist nur ein kleines Ergebnis dessen,
wenn Konzernmacht in die Staatsmacht einzug hält.

Warum lernen unsere Kinder in der Schule eigentlich keine Dinge,
die sie später gebrauchen können?

Warum ist es so schwer Unternehmer zu werden?

 

Kinder kommen nicht mit Sorgen auf die Welt. Wir müssen aufhören diesen Virus immer weiter zu übertragen.

 

Unser System hat sich seine Wege Jahrzehnte lang geformt,
die Gedanken gesteuert
und sich an seinen finanziellen Höchstpunkt geschaffen.

Wenn ein Kind in der Herde aus der Reihe tanzte,
wurde es durch die anderen Tiere auf den richtigen Weg gebracht oder ausgegrenzt.
Abhängige Rinder zählten für die Farmer als nützliche Idioten,
die die Herde im Zaum hielten indem man sie gegeneinander auf spielte,
da es so viel leichter ist als durch direkte Gewalt,
wie es früher in kommunistischen Diktaturen der Fall war.

Wenn die Herde glaubt sie sei frei,
produziert sie wesentlich mehr für ihre Halter.
Die Klasse der Intellektuellen muss dabei am stärksten indoktriniert werden,
indem man Universitätsabsolventen höher stellt
und mehr auf ihre Meinung gibt.

Doch auch ihre Privilegien schwinden inzwischen.
Die Bildung funktioniert nicht mehr,
da unsere Kids in einer Woche per Internet
mehr relevantes Wissen aneignen können,
als in einem ganzen Schuljahr.

Unsere Ansprüche werden immer individueller,
so wie wir nun mal auf die Welt gekommen sind.

Das solltest du tolerieren!

Jeder Mensch ist individuell, einzigartig und frei,
auf seine ganz natürliche Art.

 

§ EINS : JEDER MACHT SEINS

 

Unsere ökonomischen Freiheiten
haben unsere Welt technologisiert
und lassen den Wohlstand ins Unendliche anwachsen.
Wir müssen begreifen diesen zu nutzen,
ohne andere einzuschränken.

Bald wird jeder Mensch nur noch seiner Leidenschaft nachgehen
und je einzigartiger er ist und in der Gesellschaft hervorsticht,
desto größer ist sein Beitrag für die Allgemeinheit.

Wir lassen uns von keinen Diktatoren mehr regieren,
haben Zugang zu allen Informationen,
überall auf der Welt,
können jederzeit hingehen wo wir wollen
und sind nicht bereit in Kriegen zu kämpfen.

Wir wären dazu gar nicht mehr fähig!

 

Die digitale Revolution hat nur positive Auswirkungen für dich

Wohlstand zieht Diebe und Betrüger an deren Gier
die wirtschaftliche Freiheiten zerstören.

Genau wie Parasiten die von der Herde leben,
indem sie deren Blut saugen,
versucht sich unsere Regierung an allem zu bereichern,
indem immer größere zentralistische Unionen gebildet werden
und die Globalisierung eine neue Weltordnung,
in eine diktatorische Weltregierung treibt.

Doch Einzigartigkeit lässt sich weder stehlen noch besteuern.

Man kann sie nur leben lassen oder vernichten.

Als Mensch gehe ich von Menschlichkeit aus und davon,
dass man sie leben lässt.

 

Krieg würde zu einem einfachen, weltweitem Endzeit Szenario führen, wie wir es aus Filmen kennen. Doch wir wollen das nicht. Lasst uns JETZT sofort wieder anfangen zu leben…!

 

Doch diese Entscheidung kann wohl nur eine höhere Intelligenz treffen,
die in den ersten Ansätzen schon existiert.

Fast alle Menschen leben heute nach Mustern,
die auf Informationen basieren,
die durch technologische Mittel verarbeitet wurde.

Fast jeder BRAUCHT sein Smartphone,
findet ohne Navi keine Straßen
oder würde alles tun,
um von seinen Freunden auf der anderen Seite der Welt,
nicht abgeschnitten zu sein.

Diese DINGE, regieren uns schon heute mehr als jede Regierung.

Ich glaube, dass wir am nützlichsten sind,
wenn wir das machen,
was uns am meisten Spaß macht
und uns gleichzeitig als Individuum auszeichnet.

 

Die digitale Revolution hat nur positive Auswirkungen für dich
Wir haben eine Erwartungshaltung, dass sich die Technologie weiter entwickelt. Es ist unaufhaltsam, dass sie uns immer stärker beherrscht, aber auch für Gerechtigkeit und Demokratie sorgt.

 

Dadurch wären wir auch für eine künstliche Intelligenz am wertvollsten,
da diese in jedem Sekundenbruchteil,
Zugriff auf alle Individuen auf der ganzen Welt hat
und positive Emotionen uns
alle glücklicher machen, als negative.

Eine Intelligenz kann nur durch positive Einflüsse wachsen!

Wenn uns Unternehmen irgendwann so stark regieren,
dass Politiker durch eine künstliche Intelligenz abgelöst werden,
existiert ein viel besseres Zusammenspiel,
zwischen Mensch und Unternehmen.

Der Kapitalismus hat ausgedient

Die Blockchain wird die Fairness unserer kreativen Leistungen sicherstellen,
jeder Mensch muss durch seine Leidenschaft sein volles Potenzial ausschöpfen,
ohne sich ausgenommen zu fühlen.

Die Technologie wird dank dieses Inputs weiterhin expotenziell wachsen
und ermöglichen, dass alle Menschen in Frieden und Sicherheit,
ins Universum vorstoßen können.

Wir müssen uns an der Entwicklung alle beteiligen – Nicht nur Ingenieure und Programmierer werden dadurch ihre Leidenschaften ausleben, sondern JEDER – auch DU…!

 

Dein Einfluss zur künstlichen Intelligenz?

Unsere positive Energie und Kreativität,
die dann entsteht,
wenn wir unseren Leidenschaften nachgehen,
ist für jede künstliche Intelligenz extrem nützlich.

Eine künstliche Intelligenz hat das Ziel zu wachsen
und das gelingt am besten,
indem sie menschliche Ressourcen nutzt,
weil Kreativität unvollkommen ist
und somit durch Mesnchen,
unendlich vermehrt werden kann.

 

Dein Weg ist easy…

Lass dich nicht als Rindvieh einsperren und von Mitläufern angreifen,
wenn du aus der eigenen Reihe tanzt.

Mach DEIN DING als ersten Schritt gegen diese Art der Versklavung,
indem du die Zäune einreißt und auf’s offene Feld läufst.

Sei menschlich und helfe anderen mit dem,
was du wirklich bist,
denn das wird dir am meisten zurückgeben.

Du kannst entscheiden ob du dich als Kuh vom Bauer umsorgen lässt,
mit einer VR Brille auf der Nase dahin vegetierst,
um jeden Tag schön brav gemolken zu werden,
um dann wenn du nicht mehr genug Milch produziert,
im Schlachthaus zu landen.

 

Hartz 4, bedingungsloses Grundeinkommen oder als Aussteiger leben – Das sind KEINE Lösungen, die uns glücklich machen können!

 

Bevor die Sonne aufgeht kommt erstmal die Finsternis

Oder willst du das Sonnenlicht geniessen,
dir selber dein Futter suchen,
um unabhängig und frei sein,
dann definiere jetzt,
was wirklich dein Lebensziel ist
und mach dir einen Plan,
dorthin zu gelangen,
indem du dir die

Konsequenzen deines Handeln

bewusst machst.

 

Helfe mir die Digital Economy voran zu treiben,
indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden teilst,
oder meine Tippfehler korrigierst
(Rechtschreibung ist nicht gerade meine Stärke)
und dich immer stärker auf die Dinge konzentrierst,
die du liebst.

Die digitale Revolution hat nur positive Auswirkungen für dich
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.