Um in München wohnen zu können brauchst du schon einen guten Job, denn wie ich bereits bei meinem letzten Besuch festgestellt habe, sind die Mieten teuer. Mach was innovatives, wenn du schon dabei bist dich zu orientieren, anstelle dir einen null-acht-fünfzig Job zu suchen, in dem dich später nur ein ätzender Manager transaliert. Wie du zünftige Potenziale entdeckst und vielleicht sogar dein eigenes Startup gründen kannst, zeig ich dir in diesem Video.

Jobs in München? Bitte innovativ…

Um in München wohnen zu können brauchst du schon einen guten Job, denn wie ich bereits bei meinem letzten Besuch festgestellt habe, sind die Mieten teuer. Mach was innovatives, wenn du schon dabei bist dich zu orientieren, anstelle dir einen null-acht-fünfzig Job zu suchen, in dem dich später nur ein ätzender Manager transaliert.

Wie du zünftige Potenziale entdeckst und vielleicht sogar dein eigenes Startup gründen kannst, zeig ich dir in diesem Video.

Tomorrowcamp Müchen – Startup Barcamp für Technologien von morgen

München ist neben Berlin Startup Hochburg in Deutschland. Es gibt hier nicht nur Leute mit guten Ideen, weil die Universitäten und Unternehmen hier einen guten Nährboden bieten und modern orientiert sind, sondern auch die nötige Valley Kultur. Große Ideen fordern ein starkes Team und das könnte hier zusammenfinden.

München Startups können sich sehen lassen

Coworking Spaces, Business Angles und Kapitalgeber findet man hier ebenso wie fruchtbare Netzwerke und Inkubatoren. Ich bin heute auf einem Barcamp für Technologien von Morgen hier im neuen Microsoft Gebäude. Man merkt sofort dass es nicht mehr das große Investitionsgeld braucht um etwas auf die Beine zu stellen – gut, eine Hololens kostet über 3.000 Euro, aber selbst die kann man privat aufbringen.

Microsoft Zentrale München bietet Startup Atmosphäre

Doch was hier wirklich zählt ist SYNERGIEN zu bilden. Da kommt einer der kann so eine Brille programmieren, der andere hat einen Sensor für Körperfunktionen und der dritte, bringt die Ideen mit, wie man diese künftig einsetzen kann.

So ein Barcamp läuft folgendermaßen ab: Das Event gibt einen Rahmen welche Themen da rein passen. In meinem Fall dem Tomorrowcamp geht es um VR, AR, AI, IoT und Bots interessieren, aber auch zum Beispiel 3D Drucker und Roboter oder Elektroskeletion.

Das alles sind Zukunftstechnologien die sehr viel stärker eingesetzt werden als heute und extrem wichtige Funktionen übernehmen werden – ganz davon abgesehen, wie viel Geld damit mal noch verdient werden wird.

Barcamp für Startups

Man trifft sich morgends und kann netzwerken, aber am Ende bringen Teilnehmen ihre eigne Ideen für Sessions mit, d.h. Vorträge oder Diskussionen für die sich die anderen auch interessieren. Hier ist es so, dass es 4 Räume gibt und man abstimmte welche Sessionvorschläge gehalten werden und hat diesen dann einen geeigneten Raum gegeben.

Startup gründen?

Um ein Startup zu gründen brauchst du nach Peter Thiel vier wichtige Vorraussetzungen:

  1. Technologievorsprung
  2. Netzwerkeffekte
  3. Größenvorteil
  4. Markenbildung

Gerade im Moment bildet sich so viel Potenzial für neue Ideen durch die neuen Technologien wie Virtual– und Argumented Reality. Aber unabhängig davon gibt es immer auch Wege die Welt fairer zu machen oder Geheimnisse zu lüften, die überzeugendes Potenzial für Geschäftsideen bilden.

Man braucht heute keine schweren Patente mehr und Millionen um Großes auf die Beine zu stellen. Man braucht nur einen eisernen Willen mit der Bereitschaft klein anzufangen und muss vor allem STARTEN.

Welche Startups fallen dir ein, die sooooo simple sind und doch erfolgreich wachsen? Oder welche Katastrophengeschichten kennst du? Schreib mal.

Jobs in München? Startup Barcamp im Microsoft Office

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.