Stadt oder Land – was ist besser zum Immobilie kaufen? Baue ich ein kleines Haus als mein Eigenheim oder kaufe ich doch besser eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage? Wohnen auf dem Land hat seine Vorteile, die Stadt aber auch. Ist Haus oder Wohnung das richtige für mich?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzE2MDg2IiB3aWR0aD0iNzUwIiBoZWlnaHQ9IjQyMiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9PaDlSamlET2oyZz9lbmFibGVqc2FwaT0xJmF1dG9wbGF5PTAmY2NfbG9hZF9wb2xpY3k9MCZpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJmxvb3A9MSZwbGF5bGlzdD1PaDlSamlET2oyZyZtb2Rlc3RicmFuZGluZz0wJnJlbD0wJnNob3dpbmZvPTAmZnM9MSZ0aGVtZT1kYXJrJmNvbG9yPXJlZCZhdXRvaGlkZT0yJmNvbnRyb2xzPTImcGxheXNpbmxpbmU9MCYiIGNsYXNzPSJfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyIgZGF0YS12b2w9IjIwIiAgZGF0YS1lcGF1dG9wbGF5PSIxIiAgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgcGxheWVyIiAgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0iMSIgZGF0YS1za2lwZ2Zvcm1fYWpheF9mcmFtZWJqbGw9IiI+PC9pZnJhbWU+

Stadt und Land

Vorteile auf dem Land: Kinder können auf dem Feld spielen und die Nachbarn werfen ein Auge auf sie und der Umgang in der Schule ist besser unter Kontrolle.

Wenn es bald selbst fahrende Autos gibt ist es als setze man sich in die U-Bahn und kann lesen oder arbeiten. Dann kommt es auf 25 min längere Strecke nicht an.

Was mich Skeptisch macht ist aber die Wertentwicklung. Wird das Haus im Wert mehr oder weniger nach 20 Jahren? Hängt wohl davon ab wie weit es von der Stadt weg ist.

Ein kleines Haus als mein Eigenheim bauen?

Was denkt ihr, welche Faktoren haben außerdem noch Einfluss? Ist der Schiehnenverkehr künftig noch wichtig oder wird er von selbstfahrenden Taxis abgelöst? Autobahnanschlüsse in der Nähe sind sicherlich kein Fehler.

Wie weit darf was entfernt sein? Apotheken und Geschäfte sind ja durch den online Handel fast überflüssig, aber wie steht es mit Ärzten und Restaurants? Schlecht abzusehen wie sehr man darauf angewiesen ist, doch es gibt Zukunftsaussichten die mich skeptisch machen zu weit von der Stadt weg zu sein und zwar die Kurve der Geburtenraten. Wenn in 20 Jahren die Babyboomer langsam sterben, gibt es viel weniger Menschen.

 

Nachteile eine Eigenheim (Fertighaus oder Massivbauhaus) neu zu bauen

  • Gebrauchte Häuser haben Standortvorteil – Neubaugebiete sind in Randlagen
  • Bestandsimmobilien  haben schon bewiesen was sie können, taugen und wo die Schwächen liegen
  • Neubaustress – Bauarbeiter, Planer, Bauanträge…
  • Der Preis steht nicht fest (abgesehen von Sanierungsarbeiten an Gebrauchtimmobilien)

 

Gerade junge Leute, unverheiratet oder Single zieht es eher in die Stadt, was bedeutet, dass auf dem Land die Häuser tendenziell an Wert verlieren lässt. Man wird dort dann noch mehr Platz haben.

Kann natürlich auch ganz anders kommen. Die Babyboomer werden dank medizinischem Fortschritt im Schnitt um die 100 Jahre alt, auf dem Land bleibt es wie es ist und in der Stadt wird es einfach noch ein wenig teurer, da zwar höhere Nachfrage herrscht, der Platz aber nicht so leicht vergrößert werden kann. Es sei denn man baut nach oben, und das sorgt für Preise, wie man sie aus NY kennt.
Stadt und Land – ein kleines Haus als mein Eigenheim bauen?

Ein Gedanke zu „Stadt und Land – ein kleines Haus als mein Eigenheim bauen?

  • 18. November 2016 um 17:51
    Permalink

    Das sind ganz interessante Punkte die du da aufzählst. In nur kurzer Zeit kann sich schon wieder so viel tun und verändern. Vor ein paar Jahren zogen viele vom Land in die Stadt, wobei sich das jetzt sogar umdreht. Der “Speckgürtel” wird immer größer und Baugründe, Wohnungen und Häuser am Land werden teurer. Richtige Prognosen kann man da gar nicht stellen.
    Mein Mann und ich haben uns für ein Reihenhaus von einem Bauträger entschieden, nämlich von Demos. Unsere Immobilie findet sich in der Nähe von München, die Verkehrsanbindung ist gut und die nächste Bahnstation ist nicht weit entfernt. Für uns war das die beste Entscheidung, da selbst bauen für uns absolut nicht in Frage kam und wir keine gebrauchte Immobilie am Land finden konnten, die uns zusagte bzw. wo die Renovierungskosten unseren Rahmen nicht sprengten.
    LG,
    Larissa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück