Welche Vor- und Nachteile hat das Eigenheim, wenn ich mich für das Wohnen auf dem Land entscheide? Immer noch treibt mich die Frage: Wohnung oder Haus? Will ich ein Haus bauen oder lieber eine Wohnung kaufen?

Vor- und Nachteile hat das Eigenheim

Mit dem eigenen Haus bekommt man wesentlich mehr Freiheiten was die äußerliche Gestaltung angeht, z.B. der Fassadenanstrich, der Garten oder generell, wann welche Sanierung durchgeführt und wer dafür beauftragt wird.

In einer Eigentumswohnung bedürfen Veränderungen am Gemeinschaftseigentum mehrheitlicher Zustimmung und man lebt enger aufeinander, hat dabei aber auch Vorteile wie etwa das gemeinschaftliche Putzen des Treppenhaus oder die Wartung der Heizung.

Will man in der Kleinstadt wohnen, bekommt man zu den Kosten eines Hauses eine extrem luxuriöse Wohnung in Top Lage. Entscheidet man sich für eine Wohnung außerhalb der Stadt kann man im Gegensatz zum Haus deutlich sein Budget runter setzen, erreicht mit der Investition aber auch nur eine geringe Wertsteigerung, je nachdem wie weit weg, wie gut angebunden und wie positiv die Entwicklung der Gegend sein wird.

Wohnung oder Haus?

Eine Wohnung ist in Summe normal günstiger zu unterhalten als ein Haus, trotzdem muss man Geld zurück legen da jederzeit Reparaturen auf einen zukommen können, für die man dann die Mittel als Teil der Eigentümergemeinschaft aufzubringen hat, wenn es die Mehrheit beschlossen hat. Du solltest dir vor dem Kauf unbedingt die Protokolle der Eigentümerversammlungen ansehen um zu wissen, was wann saniert wurde. Zwischen den Zeilen gelesen kann man auch erkennen ob sich die Partien vertragen oder die Meinungen immer auseinander gehen. Wenn sich die Eigentümer um Lappalien streiten auf keinen Fall kaufen!

Wohnen auf dem Land

Ein Haus hat für die meisten Eigentümer den großen Nachteil, dass es sehr viel Geld konsumiert. Viele Räume die schön eingerichtet werden möchten, teure Fließen nach Wunsch, die Küche darf ruhig etwas individueller sein und im Garten und Außenbereich gibt es auch immer etwas zu tun, das Geld kostet. Als Wohnungsbesitzer ist man was die Ausgaben für Dinge rund um’s Wohnen ausgibt doch oft etwas besinnter, gerade wenn man in Miete wohnt. Schließlich kann man aus welchen Gründen auch immer die eigene Whg an jemand vermieten und selbst irgendwo in Miete wohnen, wie es für die aktuelle Lebenssituation gerade am besten passt. Ein Umzug macht zwar immer viel Arbeit kann einen im Leben aber auch bereichern, im Gegensatz zum Haus.

Ein großer Nachteil an einer Wohnung ist jedoch dass man echt Pech mit den Nachbarn haben kann. Das kann einem beim Haus zwar auch passieren aber man wohnt halt doch mit etwas mehr Abstand. Je nach Temperament kann der Nachbar vom Haus aber auch schlimmer als der von der  Wohnung sein 😀

Haus bauen oder lieber eine Wohnung kaufen?


Hat sich jemand anstelle der Wohnung zum gleichen Preis ein Haus auf dem Land gekauft und möchte es als Altersvorsorge nutzen, kann das später mal auch nach hinten losgehen. Die Unterhaltung ist wesentlich höher als eine Wohnung und gerade alte Menschen müssen häufig in die Stadt, da es in der Peripherie nicht für jedes Wehweh den spezialisierten Arzt gibt. Ist die Lösung dann der Verkauf der Immobilie, hat man bei der Wohnung normal eine bessere Rendite, wenn sich das Haus überhaupt schnell genug zu der eigenen Preisvorstellung verkaufen lässt.

Sicherlich gibt es noch viele weitere Gründe die für das eine oder andere sprechen. Wenn dir etwas einfällt würde ich mich darüber freuen wenn du unten deinen Kommentar zurück lässt.
Wohnen auf dem Land – Wohnung oder Haus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.