Um in Frankfurt zu wohnen muss man erstmal eine Wohnung finden. Derzeit gar nicht so leicht, außer im Europaviertel. Was liegt näher als eine Wohnung zu kaufen die gerade neu gebaut wurde, professionell vermarktet wird und zudem in einer Großstadt liegt mit gutem wirtschaftlichem Rückgrat? Die Wohnungen im Grand Tower und Praedium lassen sich bereits reservieren und die Nachfrage ist rießig. In diesem Video beschäftige ich mich jedoch erstmal mit den Faktoren bzgl. der Lage, denn ich bin mir nicht sicher ob der Blick auf das Messegelände dauerhaft so viel Lebensqualität bereit hält.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzMyNzk5IiB3aWR0aD0iNzUwIiBoZWlnaHQ9IjQyMiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC85bVN3S1k4Z1JLTT9lbmFibGVqc2FwaT0xJmF1dG9wbGF5PTAmY2NfbG9hZF9wb2xpY3k9MCZpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJmxvb3A9MSZwbGF5bGlzdD05bVN3S1k4Z1JLTSZtb2Rlc3RicmFuZGluZz0wJnJlbD0wJnNob3dpbmZvPTAmZnM9MSZ0aGVtZT1kYXJrJmNvbG9yPXJlZCZhdXRvaGlkZT0yJmNvbnRyb2xzPTImcGxheXNpbmxpbmU9MCYiIGNsYXNzPSJfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyIgZGF0YS12b2w9IjIwIiAgZGF0YS1lcGF1dG9wbGF5PSIxIiAgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgcGxheWVyIiAgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0iMSIgZGF0YS1za2lwZ2Zvcm1fYWpheF9mcmFtZWJqbGw9IiI+PC9pZnJhbWU+

Wohnen in Frankfurt geht steil

Heute schau ich mir Möglichkeiten an die sich bieten in der Großstadt eine Wohnung zu kaufen. Die FRA-NEUE-PRESSE schreibt, dass von den pro Jahr über 15.000 neuen Einwohnern mehr als 3/4 junge Leuten zwischen 18 und 30 Jahren sind. Wo und wie diese Leute wohnen schau ich mir heute an.
Das tolle an einer Großstadt im Gegensatz zur Provinzstadt bzw. Mittelstadt ist, dass sich wesentlich mehr Konzerne ansiedeln und dadurch die Nachfrage nach Wohnungen viel größer ist. Dazu ist die Verkehrsanbindung besser, wie zum Beispiel hier in Frankfurt gibt es den größten Flughafen in Deutschland.
Diese Nachfrage nach Mietwohnungen ist für mich wichtig, da ich nicht unbedingt selbst in die Wohnung einziehen möchte. Klar, in Frankfurt wohnen geht steil, aber ich habe im Moment weder Lust auf einen Umzug, alles rumzuschleppen, und bin auch nicht unglücklich an meiner Location.

Wohnung finden im Europaviertel

Man braucht zwar auch in einer Klein- oder Mittelstadt keine Angst haben, dass man keinen Mieter findet, wenn die Wohnung etwas zu bieten hat, die Wertentwicklung wird aber geringer sein, da sich in der Platz in der Innenstadt schwer vermehren lässt, es sei denn man baut nach oben.
In kleinen Städten kommen die meisten Leute eh nicht ohne Auto aus und sind dann ehrer bereit ein paar Kilometer ins Zentrum zu fahren anstelle von orbitante Preisen für Miete zu zahlen.
In Metropolen finden sich da schon besser Leute mit großem Geldbeutel für die, gerade wegen des Grund ihres Aufenthaltes, also z.B. Manager oder Geschäfts aus anderen Ländern, keine andere Stadt in Frage kommt. An diesem Punkt wird wichtig, was eine Wohnung in Frankfurt kosten soll und was man dann für sein Geld bekommt um fest zu machen, ob man mit der Wertentwicklung besser fährt als außerhalb des Drehkreutzes.

1. Stadtteil bewerten

Welche Leute verkehren in dem Stadtteil? Wie ist der Flair, also zum Beispiel Plattenbau oder schmucke Gründerzeithäusern? Werden die Gebäude in Schuss gehalten oder verkommen die Häuser? Fällt der Putz schon von den Wänden und Geländer rosten?
Ist der Stadtteil zentral oder am Rand? Existieren Pläne beim Stadtplanungsamt wie die Gegend verändern werden soll, wie Straßen, Gewerbegebiete, Hotels, Geschäfte, Schulen?
Recherche und Daten zur Kriminalität, dem Potenzial, Mietpreisspiegel, typische Arbeitsplätze und Gehälter.
Frankfurt hat sich ein Image als weltoffene, tolerante und multikulturelle Stadt geprägt. Dass es hier mittlerweile nur noch wenig alteingesessenen Frankfurter gibt ist durch den Willen der Politiker und indirekt ihre Wähler herbeigeführt worden.
Dem muss man sich bewusst sein, wenn man sich überlegt wie die Zielgruppe der zukünftigen Mieter einer Wohnung aussehen werden, bzw. welchen Hintergrund diese haben.
Interessant ist auch abzusehen, wie sich die Anforderungen der Bewohner in naher Zukunft ändern werden. Wo heute hauptsächlich junge Singles wohnen könnten künftig 3-Zimmer Wohnungen für kleine Familien gefragt sein.
Es kann helfen vor Ort stichprobenartig mit den Leuten zu reden und sie über ihre Vorstellungen zu befragen. Dabei darf man sich aber nicht auf eine einzige Aussage verlassen und muss schauen, dass die befragte Personen zum typischen Durchschnittsbewohner gehören.

2. Verkehrsanbindung

Autos sind in der Stadt aufgrund Staus ineffektiv weshalb die öffentliche Anbindung immer wichtiger wird. Eine Wohnung neben einer U- oder S-Bahn Haltestelle wird begehrter sein als eine mit Gehweg zur Bushaltestelle, an der alle Stunde mal ein Bus kommt.
Prüfe daher auf jedenfall die Fahrpläne und fahre selbst mit den Zügen zu verschiedenen Zeiten. Dann kannst du auch sehen wie schnell und komfortabel es ist und durch welche Stadtteile die Strecke geht.

3. Täglicher Bedarf

Cafes, Supermärkte, Restaurants, Kisok, Imbis prüfe das selbst und schau dir das Sortiment an. Wenn dieses nicht mehr dem Standard von neuen großen Supermärkten entspricht, oder die Speißekarte der Gaststätte total schlecht ist, muss du kalkulieren, dass der Laden bald dicht machen könnte.

4. Grünflächen und Umgebung

Wenn es in dem Stadtteil in dem du eine Wohnung kaufen möchtest große Chemiefirmen gibt die einen gewissen Geruch verursachen, oder Industriegebiete mit hohen Schornsteinen welche die Luft verpesten oder Straßen die viel Lärm erzeugen, wird es auf Dauer nicht angenehm sein dort zu wohnen.
Das kann häufiger Mieterwechsel zur Folge haben oder, dass man überhaupt erst Anfragen von Klientel bekommt, die man als Mieter lieber nicht haben möchte. Daher ist eine Lage zu bevorzugen die Parks, Charme und Ruhe mitbringt.

5. Ausstattung

Im Gallus wurde der Güterbahnhof abgebaut um ein neues Wohnviertel zu schaffen, das mittlerweile in den Endzügen ist. DAS EUROPAVIERTEL.
Da sämtliche Häuser komplett neu sind orientieren diese sich am modernen Wohnstandard, also z.B. durchgängiges Wohnzimmer / Esszimmer / Küche mit dem Herd in der Mitte. Früher hatte man viele kleine extra Räume. In Altbaus fehlt oft ein Balkon – dieser ist bei Neubauprojekten richtig im Fokus, da der Balkon oft der erste Teil der Wohnung ist, den man bei einer Wohnungsbesichtigung in Augenschein nimmt. Leider ist der Balkonausblick von vielen Häusern hier auf den Außenbereich der Messe gerichtet. Für Workaholics perfekt, zum Entspannen, naja….
Vor der Schaffung des Europaviertels hatte der Gallus überhaupt keinen guten Ruf, da es dort hauptsächlich Wohnungen aus der Mitte des 19 Jahrhunderts gab die für die Arbeiter von ATE und ADLER. Diese sind inzwischen saniert und zusammen mit dem Europaviertel hat sich Lage in den letzten 20 Jahren stark verbessert.
Neben der Bahn existieren im Gallus noch Telekommunikationsfirmen, die heute zum Drehpunkt des Frankfurter Internetknotens gehören.
Wer eine Neubauwohnung nahe am Hauptbahnhof und somit der Innenstadt will, wird außer dem Europaviertel kaum fündig werden. Hier ist der tägliche Bedarf mehr als gedeckt, denn zentraler kann man kaum wohnen. Witzig ist dass durch die Größe des Viertels der Rewe-Markt und das Café im Mittelpunkt schon wie ein Tante-Emma-Laden erscheint.
Wohnung finden im Europaviertel? Wohnen in Frankfurt geht steil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück