Nachdem ich mir im letzten Video das Europaviertel in Frankfurt als potenzielles Stadtteil angesehen habe, indem ich eine Wohnung kaufen könnte, ist mir beim Blick in den Mietpreisspiegel aufgefallen, dass dieses immer noch als eher einfache Wohnlage klassifiziert ist. Die Frankfurter NEUE PRESSE schreibt, dass von den pro Jahr über 15.000 neuen Einwohnern mehr als 3/4 junge Leuten zwischen 18 und 30 Jahren sind. Wo und wie diese Leute wohnen schau ich mir heute an.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzQ4NzU1IiB3aWR0aD0iNzUwIiBoZWlnaHQ9IjQyMiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9MYlNmTGxMSk50RT9lbmFibGVqc2FwaT0xJmF1dG9wbGF5PTAmY2NfbG9hZF9wb2xpY3k9MCZpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJmxvb3A9MSZwbGF5bGlzdD1MYlNmTGxMSk50RSZtb2Rlc3RicmFuZGluZz0wJnJlbD0wJnNob3dpbmZvPTAmZnM9MSZ0aGVtZT1kYXJrJmNvbG9yPXJlZCZhdXRvaGlkZT0yJmNvbnRyb2xzPTImcGxheXNpbmxpbmU9MCYiIGNsYXNzPSJfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyIgZGF0YS12b2w9IjIwIiAgZGF0YS1lcGF1dG9wbGF5PSIxIiAgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgcGxheWVyIiAgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0iMSIgZGF0YS1za2lwZ2Zvcm1fYWpheF9mcmFtZWJqbGw9IiI+PC9pZnJhbWU+

Nachdem ich mir im letzten Video das Europaviertel in Frankfurt als potenzielles Stadtteil angesehen habe, indem ich eine Wohnung kaufen könnte, ist mir beim Blick in den Mietpreisspiegel etwas aufgefallen.

Nämlich, dass dieses immer noch als eher einfache Wohnlage klassifiziert ist. Die Frankfurter NEUE-PRESSE schreibt, dass von den pro Jahr über 15.000 neuen Einwohnern mehr als 3/4 junge Leuten zwischen 18 und 30 Jahren sind. Wo und wie diese Leute wohnen schau ich mir heute an.

Wenn viele junge Leute mit guter Ausbildung sich ansiedeln ist ein ein Zeichen von Gentrifizierung und somit für Spekulanten interessant, die heute ein Wohnung günstig kaufen und eine drastische Wertsteigerung erwarten.

Denn wenn junge Leute zu Familien mit Kindern werden verbessert sich oft die Wohnlage. Die Frage ist dabei ob das passiert und wie lange es dauert, also ähnlich wie an der Börse. Ich denke für meine Zwecke werde ich von der heutigen Situation ausgehen und lediglich darauf spekulieren dass es besser und nicht schlechter wird.

Gallus Hellerhof

In einer Stadt ist Kriminalität immer ein Thema. Früher haben Städteplaner Sozialwohnungen in einen Fleck gepfercht und das Stadtteil als Ghetto gesehen. Heute wird immer öfter versucht die Gesellschaftsschichten zu mischen, also Familien, Wohlhabende, Kinderlose mit Armen und Geringverdiener.

Schau dir gut an welche Autos in der Straße stehen. Wenn man sich Sorgen machen muss, dass ein Mittelklassewagen beschädigt oder geklaut wird ist der Standort keine gute Investition. Wenn man seinen Porsche dort über Nacht sehen lassen kann, ist die Kriminalität im Rahmen.

In Straßen die mit Grafitti und Rotlicht Flair würde ich keine Wohnung kaufen, denn es wird schwer anständige Mieter zu finden die dein Eigentum respektvoll behandeln und dauerhaft zahlungsfähig sind.

Der Frankfurter Gallus war früher ein sozialer Brennpunkt und der schlechte Ruf ist immer noch in Erinnerung. Heute kann man fast schon von Gentrifizierung sprechen was heißt, dass sich das Nivea der Bewohner anhebt bzw. ausgleicht. Das ist der Stadtplanung zu verdanken die durch das Europaviertel den Gallus wieder attraktiv gemacht hat.

Trotzdem ist die Gegend im Mietpreisspiegel noch blau eingezeichnet. Also auch das Europaviertel wird nach Mietpreisspiegel nicht den Quadratmeterpreis einer gehobenen Wohnlage betrachtet.

Leipziger Straße

Sehr beliebt sei die Leipziger Straße nach Frankfurter Neuen Presse in Bockenheim. In man sieht dass der Bereich Blau und grün ist und direkt ans Westend angrenzt. Es gibt die Tabelle im Mietpreisspiegel und je nach Lage kommt man in unterschiedliche Kategorien: Einfach/Mittel (inkl.Soziale Brennpunkte), GEHOBEN und WESTEND STLYE also SEHR GUT.

Berger Straße

In Bornheim, zwischen Berger und Friedberger Straße ist der größte Batzen der gehobenen Gegend, was mich verwundert, da die Autobahnen und der Bahnhof doch ein Stück entfernt sind. Aber es gibt viel Stau hier, was vielleicht ein generelles Zeichen für eine gute Gegend sein könnte. Wie siehst du das? Man sieht auch an der Fassade was abgeht! Hier im Mietpreisspiegel gibt es Aufschläge wenn man z.B. eine Jugendhausstil Fassade hat.

Ben-Gurion-Ring Frankfurt

Beim Wohnungskauf muss man gut aufpassen wo man kauft und kann nicht pauschal per Stadtteil sagen, das es ein sozialer Brennpunkt ist oder nicht. Es kann eine halbe Straße weiter schon ganz anders aussehen, wie am Gallusturm heute noch Spuren der Vergangenheit zu finden sind. Soziale Brennpunkte entstehen langsam und verschwinden langsam, weshalb man immer von der aktuellen Situation ausgehen sollte bzw. kann.

Sozialwohnungen werden meist von Wohnungsbau Gesellschaften vermietet. Die Stadt Frankfurt wirbt auch Privatpersonen an um die Wohnungen zu vermitteln und lockt dabei mit Zuschüssen. Trotzdem trägt man selbst das Risiko dass man seine Miete bekommt. Dieses ist in gehobenen Wohnlagen oder zumindest mittleren geringer als in einfachen Wohnlagen (worunter auch die soziale Brennpunkte fallen).

Junge Leute mit gutem Job und Einkommen müssen beruflich gepflegte Kleidung tragen und kommen vielleicht mal mit einem neuen 65“ Fernseher oder einem anderen teuren Gegenstand, vielleicht ein iMac oder so. Wenn man dabei dann Angst haben muss, dass man überfallen wird oder potenziell von Einbrechern beobachtet werden könnte, kommt der Wunsch nach Sicherheit (2. Stelle aus der Bedürfnispyramide) zu kurz und man fragt sich, ob man noch am richtigen Fleck wohnt.

Sachsenhausen Party

Alt Sachsenhausen ist ebenfalls bei jungen Leuten sehr beliebt, ich denke vor allem Singles lockt es hier. Es gibt Abbelwoi Kneipen und Parystimmung, also auch immer gute Chancen auf einem Flirt, wo ich schon wieder zur Bedürfnispyramide zurück kommen könnte, aber das geht zum Thema Wohnungskauf dann noch zu weit.

Zum Schluss noch der Hinweis, dass ich kein Immobilienprofi bin sondern lediglich meinen persönlichen Prozess auf Youtube de360 dokumentiere wie ich beim Kauf vorgehe und in den Videos das Warum erkläre. Es könnte also gut passieren dass ich die Erkenntnisse von heute später widerrufe weil ich tiefer in der Thematik drin bin und es bleibt für mich spannend welche Möglichkeiten ich ausfindig mache.

Wenn sich bei dir jemand als Immobilienprofi vorstellt solltest du ihm die Frage stellen „Wie viele Immobilien besitzen Sie?“ denn dann erkennt man wie tief jemand in der Praxis steckt, was ihn aber noch nicht unbedingt qualifiziert, denn das würde ich dann erst am Blick auf die Zahlen, Nachhaltigkeit und soziale Verträglichkeit bewerten.

Ich hoffe ihr bleibt trotzdem dran und setzt einen Like und für Kritik in den Kommentaren oder Vorschläge bin ich auf jeden Fall offen und Dankbar. See You In the next video!

Wohnung in Frankfurt? Sozialer Brennpunkt im Mietspiegel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Datenschutzerklärung lesen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück